Hanseatisch. Praktisch. Blog.

Hotelvergleich – alles gleich?

Wie im Beitrag zur Verlosung zu lesen war bin ich die nächste Woche ja im Urlaub. Eine gute Freundin heiratet und wenn ich schon einmal quer durch Deutschland fahre, dann hänge ich doch ein paar Urlaubstage davor dran um es auch ein wenig zu genießen.

Die Verlosung geht weiter, und nach meiner Rückkehr werden dann die Gewinner ermittelt. Bei der ePost bin ich zwar schon weiter, den Registrierungscode bekam ich per Mail, aber mich komplett registrieren geht nicht. Fehlermeldungen über Fehlermeldungen. Und immer eine neue Ausrede bei der Hotline. Alleine deshalb tut schon ein Urlaub not. 😉

Aber das lassen wir mal außen vor.

Um meinen kleinen Urlaub zu planen bin ich dafür nicht ins Reisebüro gegangen. Das Internet liegt ja doch deutlich dichter. Die Region war ja klar durch die zu besuchende Hochzeit vorgegeben. Blieb also für mich nur die Frage nach einem Hotel.

Die verschiedenen Hotel- und Buchungsportale sind dabei natürlich eine große Hilfe, aber sie unterscheiden sich dann doch.
Mal ein kleiner Überblick:

hotel.de

hotel.deDas Portal hotel.de („einfach günstiger buchen“) begrüßt einen mit einer schön schlicht gehaltenen Startseite. Prominent ist hier natürlich das Suchfeld. Allerdings irritierten mich die chinesischen Zeichen im Fußbereich der Seite. Nach kurzem Google weiß ich nun, das dies quasi die „Lizenz“ ist die Seite auch in China zu benutzen. Was das allerdings auf einer deutschen Startseite und einer deutschen Domain sein muss wissen wohl nur die Betreiber.

Nach Eingabe des gewünschten Reisezieles und des Anreise- und Abreisetages bekommt man eine Übersicht über Hotels in dem gewünschten Ort und in der näheren Umgebung.
Auch hier ist die Seite wieder schön übersichtlich. Trotzdem hat man die wichtigen Daten gleich im Blick. Neben dem Namen und Anschrift des Hotels wird hier auch ein Fotos des Hotels sowie die wichtigen Entfernungen zur Autobahn, Bahnhof, Flughafen und Messe angezeigt.  Die hotel.de-Sterne sowie die durchschnittliche Bewertung durch die Kunden. Von 0 (schlecht) bis 10 (gut) gehen hier die Bewertungen. Die Anzahl der Bewertungen für das Hotel werdena uch gleich mit angezeigt. Ein mit 10 bewertetes Hotel bei einer Bewertung sagt ja nun leider nicht so viel aus wie eines mit 9,3 bei 74 Bewertungen.
Die Preisanzeige (Preis pro Nacht) erfolgt inklusive Anzeige ob Frühstück inklusive ist.
Eine Möglichkeit das Suchergebnis zu verfeinern, z.B. anhand der Entfernung zum Bahnhof, ist hier möglich.

Besonders nett finde ich hier die Möglichkeit Hotels zu einem Vergleich auszuwählen. Man erhält darauf dann eine Seite wo die gewählten Hotels in den Ausstattungen und Leistungen sowie dem Preis und der Bewertung verglichen wird. Eine nette Idee, wenn man sich zwischen zwei Hotels nicht entscheiden kann. 😉
Eine ausführliche Detailansicht ist für jedes Hotel vorhanden.

Die Einzelbewertungen des Hotels durch die Gäste können hier eingesehen werden. Das ermöglicht es einem sich ein noch besseres Bild des Hotels zu machen, als nur über einen Zahlenwert.

Insgesamt gut zu nutzen. Man findet sich sehr schnell zurecht und ein passendes Hotel.

Booking.com

booking.comDie Startseite von Booking.com ist auch noch aufgeräumt, auch wenn hier deutlich mehr Angebote untergebracht wurden.
Die Übersichtsseite ist hier meiner Meinung nach nicht so gut gelungen. Alle Zimmerkategorien eines Hotels werden aufgelistet inklusive Preis und Verfügbarkeit. Die Anzeige der Verfügbarkeit ist zwar gut, aber es wäre schön gewesen die Personenanzahl bzw. Zimmerkategorie vorher festlegen zu können. So ist die Preisübersicht im ersten Moment nicht wirklich gegeben. Hier muss man dann die Suche verfeinern, das aber auch erst von dieser Seite aus geht.
Zur Vervollständigung gibt es noch einen kleinen Teaser der Hotelbeschreibung.

Die Kundenbewertungen sind hier besonders deutlich dargestellt, und auch in der Detailansicht eines Hotels einzeln einsehbar. Da das Portal den internationalen Bereich abdeckt hat man hier auch gerne Bewertungen in einer Fremdsprache. Mit Glück ist es eine die man auch spricht.
Die Hoteldetails sind hier auch gut dargestellt, lassen sich aber bei hotel.de meiner Meinung nach schneller erfassen.
Die auf booking.com angezeigten Preise gelten für den eingegebenen Zeitraum, und nicht pro Nacht.

Hotels.com

Hotels.comAuch hier eine schön schlichte Webseite, mit einer schlichten Übersicht.
In der Übersicht sind dann aber nur Name, Bild, Sterne, Durchschnittsbewertung und Preis für die Reisezeit zu sehen.
Sehr übersichtlich, aber nach meinem Gefühl fehlt da was.

Die Detailsseite ist sehr übersichtlich und ausführlich. Meiner Meinung nach die beste der hier aufgeführten Seite. Die Bewertungen sind auch im Detail zu lesen.

expedia.de

Expedia.deexpedia.de kommt mit einer überfrachteten Startseite an. Inklusive Overlay das zu einer Bewertung der Seite bittet.

Die Übersichtsseite bietet für jedes Hotel dann die wichtigen Informationen auf dem Niveau von booking.com. Hier wird der erreichnete Preis groß angezeigt, aber auch noch Preisalternativen angeboten. Dadurch ist die einzelne Anzeige eines Hotels so groß, das bei mir das Zweite Hotel nur noch zum Teil auf dem Bildschirm erscheint. Nicht gut, wenn man Hotels vergleichen will. Auch beengt hier die expedia-eigene Werbung die Übersicht unnötig.

Die Detailseiten geben auch hier alle wichtigen Daten an, Bewertungen sind einzeln anzuschauen. Aber auch hier herrscht meiner Meinung nach eine zu große Unruhe und Unübersichtlichkeit.

HRS

HRSDie Seite hrs.de kommt zwar nicht so schlicht daher wie andere, das Suchfeld ist aber immer noch Prominent.

Die Übersichtsseite ist hier besonders Detailreich, bietet aber dabei eine sehr gute Übersicht und Vergleichsmöglichkeit. Neben den Informationen die auch hotel.de anbietet, sind hier auch gleich per Pictogramme wichtige Infos zum Hotel bzw. Zimmerausstattung einsehbar. Das macht die Vergleichbarkeit der Hotels noch leichter. Auch hier kann man wie bei hotel.de Hotels zum direkten Vergleich auswählen.

Die Detail-Informationen sind hier auch sehr gut und deutlich aufbereitet. Die Bewertungen sind zwar nicht im Detail einsehbar, aber dennoch informativer als woanders.
So kann man hier die Durchschnittsbewertungen auf Einzelreisende, Paare etc. einschränken und so einen besseren Überblick aus den verschiedenen Blickwinkel der verschiedenen Anforderungen bekommen. Als Besonderheit gibt es hier nicht nur die Gesamtbewertung des Hotels, sondern die einzelnen Bereiche wie Zimmergröße, Ausstattung, Service, Sauberkeit usw. sind einzeln bewertbar und ablesbar.

So kann man die fehlenden Einzelbewertungen der Gäste fast verschmerzen.

Fazit

Diese Portale bieten eigentlich alle den gleichen Service, sind aber eben unterschiedlich gut. Nicht jedes Portal hat jedes Hotel verzeichnet. In sofern lohnt es sich diese Dienste zu vergleichen. Auch sind die Preise und Sonderpreise gerne mal von Portal zu Portal unterschiedlich.
An diesem Punkt setzt auch trivago.de an. Es vergleicht die Preis der einzelnen Portale. Auch die Bewertungen der einzelnen Portale sind hier zusammen gefasst und einzeln eigene auch direkt lesbar. Dafür bietet es nahezu keine Detailinformationen zum Hotel. Als Vorauswahl gut zu nutzen. Aber aufgrund der fehlenden Details dann nicht effektiv nutzbar. Auch wenn man mehr zu den einzelnen Bewertungen wissen will, muss man doch wieder die einzelnen Portale besuchen.

Empfehlen kann ich für die Wahl des passenden Hotels hotel.de und HRS. Beide sind übersichtlich und bieten gute Informationen über das jeweilige Hotel. Den günstigsten Preis bekam ich übrigens vom Hotel selber. Alle Portale waren teurer, wenn auch nur minimal. Also ein direktes Buchen in einem dieser Portale sollte einem zu einer direkten Anfrage keinen großen Vorteil bringen

Das könnte dir auch gefallen
% S Kommentare
  1. Trivago fehlt noch, die machen soviel Werbung das die wohl eine Goldenenase an den Kunden verdienen müssen 🙂

  2. Chris sagt

    Nö, fehlt nicht. Wird unter dem Fazit erwähnt. 😉
    .-= Letzter Artikel von Chris: Hotelvergleich – alles gleich =-.

  3. Carsten sagt

    Der Artikel kommt mir sehr zupass. Ich plane nämlich im Dezember noch einen mehrtägigen Urlaub in Ljubljaba, eine wunderbare Stadt, die ich diesen Sommer für mich entdecken konnte. Und da ich dieses Mal allein unterwegs sein werde, muss ich schon ein bisschen genauer auf das Portemonaie achten und die Preise vergleichen. Bisher habe ich das nur bei hotels.com getan – aber mal sehen, was die anderen Portale so taugen.

    Grüße

    Carsten

  4. Sabine@Dynamo Taschenlampe sagt

    Was mich bei diesen Seiten so stört ist, dass viele Hotelbetreiber glauben selbst „unabhängige“ Meinungen abgeben zu müssen und dann die reinste Bruchbude in den Himmel loben. Andererseits nerven auch die superpingeligen, die ein Hotel deswegen abwerten, weil das Alphabet in der Buchstabensuppe nicht vollständig war.
    Und was ist mit Hotel-vergleich.net und hotelcheck.de. Die sind immerhin auch auf Seite 1 bei der beliebtesten Suchmaschine. Machen Dir die zuwenig Werbung?

  5. Jens sagt

    Der chinesische Verweis bei Hotel.de führt zu einer Seite des Ministeriums für Informationsindustrie (MII), welches die in der Volkrepublik zugänglichen Internetseiten kontrolliert. Ich vermute die Zielgruppe des Unternehmens sind chinesische Touristen, die ein Hotel in Deutschland suchen. In China werden sehr viele ausländische Internetadressen von der Zensurbehörde gesperrt, darunter zum Beispiel auch Seiten wie Facebook oder Twitter. Wahrscheinlich möchte Hotel.de mit einer Registrierung beim MII demonstrieren, dass es sich um ein mit den offiziellen Regulierungen konformes (d.h. nicht-regierungskritisches) Angebot handelt, um eine mögliche Sperrung und damit den Verlust chinesischer Marktanteile zu verhindern. Anders könnte ich mir den Link auf dieser Seite auch nicht erklären.

  6. Anna sagt

    Hallo! Ich finde, dass expedia.de sehr nützliche und ausführliche Information gibt. Ich selbst habe damit nur tolle Erfahrungen. Und vielen Dank für die weiteren Tipps! Sehr informativer Beitrag.

  7. Joomla SEO (URL entfernt) sagt

    HI,

    also ich nutze generell nur Triwago, hier werden die meisten Hotels verglichen und ich habe bisher immer das preiswerteste Angebot darüber erhalten.

    Manchmnal lohnt sich auch ein Blick zu Ebay, dort gibt es einiges an Gutscheinen, lässt sich auch Geld sparen 🙂

    Gruß Chris

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.