Hanseatisch. Praktisch. Blog.

Idealer Fitness-Begleiter – CardioTrainer

Viele haben sich ja für das neue Jahr gute Vorsätze gemacht. Und sicherlich ist bei vielen einer der guten Vorsätze das Abnehmen bzw. „mehr Sport“.
Nun helfen natürlich gute Vorsätze alleine nicht aus. Man muss diese auch umsetzen. Und hier wird es natürlich schon wieder schwieriger.

Wer sich aber dazu aufraffen kann mehr Sport zu treiben, oder eh schon sportlich aktiv ist, der wird in der App CardioTrainer für Android-Handys eine nützliche Software finden.

Diese App ist kostenlos über den Android Market zu bekommen (siehe QR-Code unten). Es gibt auch kostenpflichtige Erweiterungen, die das Training mit CardioTrainer noch verbessern.
Aber bereits die kostenlose Grundversion ist sehr gut nutzbar.

Die Grundfunktion ist die Aufzeichnung des Trainings. Hierfür stehen bereits viele Sportarten direkt zur Auswahl. Was da in der Auswahl aber „Autofahren“ macht erschließt sich mir nicht so ganz. Bei den zur Verfügung stehenden Laufband-Trainings wird die Zeit genommen. Ansonsten wird auch per GPS die aktuelle Position ermittelt und so, zum Beispiel beim Laufen, die zurückgelegte Strecke ermittelt.

Anhand der ermittelten Daten, und der eingestellten Sportart, wird einem dann nach Trainingsende einige Daten präsentiert. Zum einen natürlich wie lange man wirklich aktiv war. Und auch wie viele Kalorien man verbrannt hat.

Aufzeichnung der zurückgelegten StreckeWenn man einen aufgezeichneten Weg hinter sich gebracht hat bekommt man auch die Durchschnittsgeschwindigkeit angezeigt. Und, das ist ganz besonders praktisch, auch den Weg auf der Karte angezeigt. Diese Kartenansicht hat man auch schon während der Aufzeichnung, so das man sich auch ideal den Weg suchen kann. Hierfür ist aber natürlich eine Internetverbindung nötig, da die Karteninformationen direkt von Google abgerufen werden. Dies ist aber auch abstellbar für Leute die ein Smartphone ohne Internetflat betreiben.

Wie man an der Grafik rechts sehen kann hält CardioTrainer auch eine Historie der vergangenen Trainingstage vor. So kann man nachträglich sein Training vergleichen und analysieren.

Alleine diese Funktionen sind schon sehr praktisch. Dann, teilweise über die kostenpflichten Updates, kann man noch weitere Funktionen nutzen. Zum Beispiel den eingebauten Trainer. Hier kann man zum Beispiel eine Wunschdistanz oder Wunsch-Kalorienzahl eingeben. Oder die Hilfe zum Abnehmen. Hier kann man im Voraus sein gewünschtes Abnehmen planen. Eine der Funktionen dafür ist eine Unterstützung beim Planen von Trainings (und wird auch daran erinnert!) und Überwachung der verbrauchten Kalorien.
Es gibt auch eine Schnittstelle zu facebook, wer gerne sein Training veröffentlichen will.

Selbst für den gemütlichen Spaziergang ist diese App praktisch. Die Kartenfunktion hilft einem auch den Startpunkt in fremder Gegend wiederzufinden. Und manchmal ist es schon erstaunlich was ein normaler Spaziergang schon verbraucht.

Gerade die kostenlose Version lohnt sich zu testen. Erst recht wenn man sich vorgenommen hat mehr Sport zu treiben oder abnzunehmen. 😉

Die App findet sich wie gesagt im Android Market. Wer mit seinem Handy QR-Codes scannen kann findet die Software auch hierdrüber.

[qrcodetag]market://search?q=pname:com.wsl.CardioTrainer[/qrcodetag]

Das könnte dir auch gefallen
1 Kommentar
  1. Andre sagt

    Hallo Chris,

    ich habe sehr gute Erfahrungen mit der App Runtastic gemacht. Diese gibt es ebenfalls kostenlos. Ich nutze sie allerdings mit dem iPhone, bin mir aber sicher, dass es auch eine Android-Version gibt.

    Viele Grüße,

    Andre

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.