Hanseatisch. Praktisch. Blog.

Gingerbread aufs HTC Desire – HTC-Entwickler unfähig?

HTC DACH

Vor gut einer Stunde ließ HTC auf deren Facebook-Seite verlautbaren das man zwar an einem Update für das HTC Desire gearbeitet hat, es aber nicht hinbekommt Android Gingerbread und das Sense-Verhalten unter einen Hut im Desire zu bekommen. Der Speicher ist zu klein.

So jedenfalls die offizielle Meldung:

Wie man schon dort in den Kommentaren entnehmen kann ist dies nicht gerade eine geliebte Meldung.
Zumal sie einfach auf Unverständnis stoßen muss.

Denn das was die HTC-Entwickler scheinbar nicht hin bekommen ist schon lange möglich. Denn die XDA-Developers haben bereits ein passendes ROM erstellt.
Das schöne an Android ist ja, das man das Gerät „rooten“ kann. Also mit einer anderen Software ausstatten. Dabei geht zwar der offizielle Support für die Software verloren, aber es zeigt sich das diese ROMs oftmals flexibler und besser sind als die Versionen vom Hersteller.
Oder wie in diesem Fall: was der Hersteller nicht schafft haben andere schon lange erreicht.

Und wer bisher noch nie ein Android-Handy gerootet hat bekommt hier eine Anleitung um Android Gingerbread inkl. Sense auf das HTC Desire aufzuspielen. Und weil es so schön ist, hier gleich noch eine andere Anleitung für das Cyanogen-Mod, etliche Kommentare dazu gibt es mal wieder bei caschy.

Da stellt sich einem doch die Frage: sind die HTC-Entwickler unfähig, oder ist das Update nur nicht gewollt?

Eigenes Update:

Mittlerweile hat HTC zurückgerudert. Angeblich hat man eine Information der Entwickler vorschnell heraus gegeben. Es wird also nun doch ein Gingerbread-Update für das HTC-Desire geben.
Bei mir bleibt aber eher das Gefühl das die Meldung nicht von den Entwicklern lanciert wurde, sondern eine andere Abteilung des Konzerns lieber kein Update fahren wollte. Und nun aufgrund der riesigen Beschwerden sich genötigt sieht doch ein Update zu bringen. Wie es versprochen war, und wie es ja auch eindeutig möglich ist, was die Mods zeigen.

Das könnte dir auch gefallen
% S Kommentare
  1. chris sagt

    Ich hatte zwischendurch mal das Desire S im Test, weil ich mir ein neues Smartphone gesucht hatte. Da war immerhin schon 2.3 installiert. Allerdings springt das Handy mein Kostenlimit und habe mir nun das SGS1 vom Aldi gekauft, auch ein super Teil, fühlt sich allerdings etwas billig an 😉

  2. Tobi sagt

    Mittlerweile wurde der Bootloader aufgehoben, und jeder zukuenftige kaeufer eines HTC Smartphones kann einfach eine Rom ueberspielen.

    Das nenne ich gute Nachrichten,wenn ein grosser Konzern auf Grund des Kundendruckes eine Aenderung der Strategie eingeht.

    Lg Tobi

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.